Ihr Ratgeber zum Fernstudium Pädagogik
Jetzt vergleichen!

Kerninhalte beim Fernstudium Pädagogigk

Pädagoginnen und Pädagogen arbeiten nach dem Fachstudium in unterschiedlichen Einsatzgebieten bei öffentlichen und privaten Arbeitgebern. Gemeinsam haben alle Tätigkeitsfelder die Notwendigkeit einer grundlegenden Fachqualifikation für

  • die Erziehung (verschiedene Altersstufen),
  • die Bildung (vom Vorschulbereich bis zur Erwachsenenbildung) und
  • das Planen von Lernen (in variablen Alters- und Kompetenzstufen).

Im Studium werden wissenschaftliche Erkenntnisse vermittelt, die die jeweiligen Prozesse erklären und helfen, in der Praxis die Vermittlung von Inhalten für verschiedene Zielgruppen zu optimieren. Die grundlegenden Fachkompetenzen sind nicht spezifisch auf bestimmte pädagogische Tätigkeitsfelder ausgerichtet, sondern versetzen Studierende in die Lage, ihre Kompetenzen in allen Altersgruppen und bei allen Lernansprüchen beratend, planend oder wissensvermittelnd einzubringen.

Zu den Kernthemen, die der Grundlagenvermittlung dienen, zählen

  • Didaktik,
  • Anthropologie,
  • allgemeine Pädadogik und
  • Sozialpädagogik.

Hinzu kommen vertiefende Wahlfächer, die auf ausgewählte Tätigkeitsfelder vorbereiten.

Nachbardisziplinen der Pädagogik

Eine Reihe an Disziplinen liefert wertvolle Instrumente und Erkenntnisse, die im Bereich Pädagogik mitgenutzt und zum Teil fortentwickelt werden. Insbesondere gesellschafts- und geisteswissenschaftliche Disziplinen bieten einen Fundus an pädagogisch einsetzbaren Kompetenzen. Zu diesen Lehrfeldern gehören

  • Teilgebiete der Psychologie,
  • Aspekte der Soziologie (inklusive spezifischer empirischer Methoden),
  • Teilbereiche der Medizin sowie
  • ausgewählte Themen aus Rechts- und Wirtschaftswissenschaften.

Praxiserfahrungen werden in Form von Praktika oder Projektarbeiten unterschiedlicher Länge vermittelt. Dabei sammeln Studierende ergänzende Praxiserfahrungen mit dem angestrebten Tätigkeitsfeld, das Schwerpunkte in

  • der Beratung,
  • der Bildung oder
  • der Betreuung

haben kann.

Spezialisierungen im Master-Fernstudium Pädagogik

Die Studieninhalte im Masterstudium sind stärker auf eine Spezialisierung für konkrete Anwendungsbereiche und die Vertiefung von tätigkeits- und branchenbezogenem Wissen ausgerichtet. Insofern richten sich Fernstudiengänge Pädagogik im Masterbereich unter anderem an Absolventinnen und Absolventen aus anderen Fachbereichen als der Pädagogik. Für diese Studierenden ist das Fernstudium Pädagogik eine optimale Vorbereitung für Tätigkeiten in der Weiterbildung.

Neben der Vermittlung von Medienkompetenz für die angemessene Ansprache bestimmter Zielgruppen pädagogischer Projekte ist die Ausbildung von Kompetenzen für die Erwachsenenbildung ein wichtiger inhaltlicher Komplex im Master-Fernstudium. Weiterbildende Studiengänge Pädagogik qualifizieren in den Bereichen

  • Projektmanagement,
  • Qualitätssicherung in der Bildung sowie
  • ökonomische und rechtliche Anpassungsprozesse.

Fachliche Aspekte späterer Aufgabenfelder können in das Studium integriert sein.

Anzeigen
Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?